#Zurückgeschaut 10/2021

Monatsrückblick № 66
Ein Hoch auf feste Aktionen, denn so gehen nicht nur unsere Monatsrückblicke online, sondern ab und wann dann doch mal ein (Themen)Beitrag! Kennst du all unsere Aktionen überhaupt oder sollen wir in einem kommenden Zurückgeschaut diese mal benennen?

| Aktuelle Geschichte(n) |

Kerstin hört den dritten Band
„Wer Furcht sät“
aus der DS Wolfe-Reihe von Tony Parsons

Band 1 und 2 habe ich schon durch und mit Sicherheit werden ich auch die nächsten Bände noch hören (oder lesen)

Janna hört Staffel 1
„Dead Zone“
Sinclar-Hörpielreihe

Ich habe den ersten Teil der ersten Staffel gehört und bin schon gespannt auf den weiteren Verlauf.

| Top & Flop des Monats |

Kerstin:
Mit „Wir sind dieser Staub“ hat mich die Autorin Elizabeth Wetmore über Stunden gefesselt. Die Art des Erzählens, die Blicke hinter die Fassaden der Häuser, die Bösartigkeiten der Männer und auch die der Frauen, inmitten der texanischen Hitze, ist mehr als nur eine Geschichte oder ein Roman, sondern ganz großes Kino.

Janna: Ich glaube so wenig habe ich noch nie gelesen oder gehört … der Stress des Jahres hat meine Leselust gefressen, was okay ist. Aber demnach habe ich weder ein Top noch einen Flop Titel.

| Begleitende Worte |

Kertin hat eine Geschichte gelesen und vier Titel gehört:
1. „Endzeit“ | Olivia Vieweg (Graphic Novel)
Tolle Illustrationen, aber die Geschichte dahinter hat mich nicht gänzlich fasziniert.
2. „Der Kaninchen Faktor“ | Antti Tutomainen
Leicht schräg, aber so etwas mag ich ja auch gerne. Ein Geschichte zum Schmunzeln, aber auch mit ernsthaften Untertönen.
3. „Wir sind dieser Staub“ | Elizabeth Wetmore
HIGHLIGHT! HIGHLIGHT! Schon wieder so ein wunderbares, traurig schönes Buch und ein großartige erzählter Roman.
4. „Der stille Herr Genardy“ | Petra Hammesfahr
.Uff, das war harter Toback! Die Autorin hat es aber verstanden die Thematik ohne Effekthascherei oder unnötige Schilderungen zu erzählen.
5. “ Verborgen im Gletscher“ | Arnaldur Indridason (Hörbuch | Band 1 Kommissar Konrad)
Ein pensionierter Kommissar, ein Vermisstenfall und die Weiten Islands. Hat mir gut gefallen und ich werde bestimmt noch einen Band aus der Reihe hören.
———
Meine Leseliste
Meine SuBventur

Janna hat einen Titel gehört:
1. „Basar der bösen Träume“ | Stephen King
Nicht ganz so böse wie ich es erwartet hatte und im Gesamten auch nicht wirklich einnehmend. Es waren gute Kurzgeschichten dabei, die waren jedoch mehr die Ausnahme, da lausche ich doch lieber seinen Romanen.
———
Meine begleitenden Worte
Meine SuBventur

| #wortberauscht |

Ich habe heute leider kein Zitat für dich ;-)
Bei Prints habe ich immer unzählige Marker im Buch und kann mich kaum entscheiden welches Zitat ich verwenden möchte. Bei den Hörbüchern komme ich dagegen gar nicht dazu mir das Zitat aufzuschreiben, oder mittels Lesezeichen zu markieren. /Kerstin

Ich bin diesmal nicht wort- sondern Tatberauscht! Im Oktober wurden viele Nerven von mir gefordert und das Stresslevel ausgereizt! Umso dankbarer bin ich für all die Menschen, die an meiner Seite und mir zur Seite standen! /Janna

| Kaffeeklatsch |

Eigentlich hatten wir unseren Account auf Facebook gelöscht, doch dann kam unser Namenswechsel und wir wollten nicht das sich wer „wortberauscht“ schnappt und so ließen wir die Seite neu entstehen. Mit zu wenig Inhalt und Aktivität, so dass es uns nun nur noch auf Instagram und Twitter gibt.

SuBventur

Da gab es mal wieder ein kleines Update zu unseren unbekannten Geschichten. Neben den Titeln, die neu dazukamen, auszogen, enttäuschten und begeisterten, gibt es wieder immer auch die harten Fakten in Zahlenform!

*Klick mich* um die ganze Buchwahrheit zu erfahren.

Nun geht es langsam Richtung Adventszeit, freust du dich darauf oder bist du eher ein kleines grinchiges Wesen?


Beitrag teilen mit:
guest
2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Gabi
25 Tage her

Hallo ihr Lieben, freue ich mich auf die Adventszeit? Ich weiß nicht …. mir ging es schon letztes Jahr so und dieses Jahr umso mehr, dass ich einfach bestimmte Ereignisse brauche, um das Jahr ein bisschen zu strukturieren. Kirchweih, Sommerfest im Park, Buchmesse und solche Dinge. Wenn das fehlt, habe ich immer das Gefühl, es wäre eigentlich noch nicht so weit. Wie bitte, nur noch 6 Wochen bis Weihnachten? Ich warte eigentlich immer noch auf den Sommer *lach* Allerdings lese ich gerne Bücher, die auch in der Vorweihnachtszeit spielen und die Gay Romance AutorInnen sind da immer ganz groß mit… Weiterlesen

Janna
Janna(@janna)
wortberauscht
Reply to  Gabi
23 Tage her

Huhu meine Feine! Oh ja, wenn ich auf das Jahr blicke denke ich mir auch, „wie, jetzt schon wieder Weihnachten?“. Aber solange ich mitten in der Zeit bin, habe ich das Gefühl durchzuwabern und doch zieht sie an mir vorüber. Ganz komisches Zeitgefühl seit langem … aber ich freue mich auf die Adventszeit <3 Ich hoffe sehr auf weiße Weihnachten! Oh jaaaaa, ich LIEBE einmuckeln! Aber passende Geschichten lese ich selten, letztes oder vorletztes Jahr habe ich jedoch mit de Weihnacht-Trilogie von Matt Haig begonnen, mit dem dritten teil :D Dieses Jahr folgt Band 2 als Hörbuch und nächstes Jahr… Weiterlesen