#SuBventur № 21

Nicht lesende Menschen: Das heißt Inventur
Booknerds: Nein, wir machen SuBventur

Zwischenstand zu unseren unbekannten Geschichten
Du willst mitmachen?
– Bitte *hier* entlang zur SuBventur –
Wir freuen uns auf deinen Beitrag!

Alle drei Monate werfen wir einen Blick in unsere Regale, all unsere unbekannten Geschichten und jene, die wir in dieser Zeit entdeckten. Was hat sich innerhalb dieser Monate getan? Titel die ein- oder auszogen, jene die uns begeisterten und jene die enttäuschten. Die durchgestrichenen Titel innerhalb der Neuzugänge wurden direkt gelesen oder gehört. Die harten Fakten folgen am Ende.

Update № 21
Eine Reise durch unsere Regale

Kerstin: Das vor drei Monaten geplante Ziel habe ich tatsächlich erreicht und darüber bin ich glücklich. Vermutlich ist dies aber nur geschehen, da ich kaum bis keine neuen oder alten Bücher auf den SuB habe wandern lasse, auch weil ich aktuell deutlich weniger lese. In gleichmäßiger Regelmäßigkeit hole ich mir ein Buch vom SuB, da warten einfach noch zu viele guten Geschichten.

Was ich seit dem 15. April 2021 im SuB erlebt habe

  1. „Das Baby ist meins“ | Oyinkan Braithwaite
  2. „Nach der Schlacht“ | Le Minh Khue
  3. „Die Pest“ | Albert Camus
  4. „Rattenfänger“ | Paul Finch
  5. „Russisches Mädchen“ | B.C. Schiller – abgebrochen
  6. „Blutiger Winter“ | Tom Callaghan
  7. „Ein feiner dunkler Riss“ | Joe R. Lansdale
  8. „Wolfsegg“ | Peter Keglevic
  9. „Alligatoren“ | Deb Spera
  10. „Qube“ | Tom Hillenbrand [abgebrochen]

Neuzugänge

  1. „Roter April“ | Santiago Roncagliolo
    HÖRBÜCHER (alle bereits gehört)
  2. „Die Detektive vom Bhoot-Basar“ | Deepa Anappara
  3. „Das Jahr der Hexen“ | Alexis Henderson
  4. „Rache“ | Dean Koontz
  5. „Matthew Corbett und die Hexe von Found Royal“ | Robert McCammon (Band 1)
  6. „Matthew Corbett und die Hexe von Found Royal“ | Robert McCammon (Band 2)
    REZENSIONSEXEMPLARE
  7. „Kleine Paläste“ | Andreas Moster

Highlight & Flop der letzten 3 Monate

Vom SuB
„Alligatoren“ von Deb Spera hat mich sehr beeindruckt, wogegen „Das Baby ist meins“ so überhaupt nicht mein Fall war.
Von den Kurzzeitgästen
Tja, keine Kurzzeitgäste da gewesen.
Von den Neuzugängen
„Das Jahr der Hexen“ von Alexis Henderson war für mich ein absoluter Flop, dagegen hat mich „Die Detektive vom Bhoot-Basar“ von Deepa Anappara absolut begeistert.


Janna: Ich habe eine Masse an Titeln aussortiert! Prints, Hörbücher aus den Apps und meinem Regal, sowie ebooks. Allesamt mit Klappentexten, die mich einfach nicht mehr ansprachen und das ist das Dilemma mit einem riesigen SuB, welcher ein RuB ist. Wenn Geschichten dort zu lange warten, dann kann es sein, das sie mich nicht mehr neugierig machen. Und dennoch zog einiges bei mir ein, mehr als ich erwartet hatte, wobei mein Burzeltag da ein wenig Mitschuld trägt (hihi).

Was ich seit dem 15. April 2021 im SuB erlebt habe

  1. Der Herrscher des Waldes“ | Katharina V. Haderer (Black Alchemy-Reihe, Band 3)
  2. Das Lied der Krähen“ | Leigh Bardugo (Glory or Grave-Reihe, Band 1)
    HÖRBÜCHER
  3. „Oneiros“ | Markus Heitz [abgebrochen]
  4. „Mein Ein und Alles“ | Gabriel Tallent
  5. „Die Schatten“ | Guillermo del Toro und Chuck Hogan
  6. „Hotel Grand Babylon“ | Arnold Bennett
  7. „Artemis“ | Andy Weir
  8. „So etwas wie Poesie“ | Jill Graf und Madeleine Hold
  9. „The Sandman“ | nach Vorlage von Neil Gaiman (Hörspiel)

Kurzzeitbesuch
(gelesene/gehörte Neuzugänge des letzten Updates)

  1. „Das Dorf der toten Seelen“ | Camilla Sten (Hörbuch)

Neuzugänge

  1. Das Gold der Krähen“ | Leigh Bardugo (Glory or Grave-Reihe, Band 2)
  2. „Lange laut lachen“ | Jess Tartas
  3. „Ableismus“ | Tanja Kollodzieyski
  4. „Die Götter müssen sterben“ | Nora Bendzko
  5. „Mutterschoß“ | Elea Brandt
  6. „Herz des Todes“ | Magret Kindermann
  7. „Knochenblumen welken nicht“ | Eleanor Bardilac
  8. „Girl A“ | Abigail Dean
    HÖRBÜCHER
  9. „Das Mädchen, das Weihnachten rettete“ | Matt Haig (Christmas-Reihe, Band 1)
  10. „Rat der Neun“ | Veronica Roth (Band 1) [abgebrochen]
  11. „Dry“ | Neal und Jarrod Shusterman
  12. „Das andere Mädchen“ | Christian White
  13. „Survive“ | Alexandra Oliva [abgebrochen]
  14. „Im Sog der Schuld“ | Laura McHugh
  15. „Das Jahr der Hexen“ | Alexis Henderson
  16. „Mord in Sunset Hall“ | Leonie Swann
  17. „Basar der bösen Träume“ | Stephen King
  18. „Hexenkessel“ | Martin Krist (Freak City-Reihe, Band 1)
  19. „Der Fallmeister – Eine kurze Geschichte vom Töten“ | Christoph Ransmayr (abgebrochen)
  20. „Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten“ | Alice Hasters
  21. „Todesmarsch“ | Stephen King
  22. „Das Gerücht“ | Lesley Kara
  23. „alias Grace“ | Magret Atwood
    BURZELTAG
  24. „Der Buchspazierer“ | Carsten Henn
  25. „Das Rot der Nacht“ | Katrin Ils
  26. Dunkelsprung“ | Leonie Swann
  27. „Die Stadt der verbotenen Träume“ | Emma Itäranta
  28. „Herbst“ | Ali Smith“
  29. „Winter“ | Ali Smith
  30. „Miss Maxwells kurioses Zeitarchiv“ | Jodi Taylor (The Chronicles of St Mary’s-Reihe, Band 1)
  31. „Your Soul in Wonderland“ | Kristin Ullman (Follow me to Wonderland-Reihe, Band 1)
  32. „Wolfsegg“ | Peter Keglevic
  33. „Wild – sie hören dich denken“ | Ella Blix
  34. „Sein blutiges Projekt“ | Graeme M. Burnet
  35. „Die Göttinnen von Otera – Golden wie Blut“ | Namina Forna
  36. „Der Kreis der Rabenvögel“ | Kate Mosse
  37. „Die letzte Dichterin“ | Katharina Seck

Highlight & Flop der letzten 3 Monate

Vom SuB aka RuB
Ich mochte die Krähen-Dilogie, besonders eben Band 1, von Leigh Bardugo äußerst gerne und hätte gerne noch ein paar Bände mehr davon! Nur mit dem Alter der Protagonist:innen hatte ich meine Probleme, da sie weitaus älter wirken als sie sind.
Von den Kurzzeitgästen
Da gibt es nicht viel zu schreiben, der einzige Titel in diesem Bereich war kurzweilig und nicht wirklich einnehmend.
Von den Neuzugängen
Absolute Hör- oder Leseempfehlung für „Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten“ von Alice Hasters! Ein wenig mehr habe ich auf Instagram zu dem Titel geschrieben.
Flops
Es gab auch Geschichten, die ich abbrach oder jene, die mich nicht gänzlich einnahmen, aber ein richtig fieser Flop war nicht darunter.

Die Fakten

KERSTIN:JANNA:
Start – 15.3.2017: 52 Titel
Letzte SuBventur: 139 Titel
Gesetztes Ziel für Juli: 130 Titel
Heutiger SuB-Stand: 130 Titel
Ziel bis zum 15. Oktober: 119 Titel
Ziel 2021: 99 Titel
Meine Leseliste 2021
Meine SuBventur-Liste
Start – 4.3.2017: 99 Titel
Letzte SuBventur: 322 Titel
Gesetztes Ziel für Juli: 315 Titel
RuB-Stand am 15.7.: 289 Titel
Ziel bis zum 15. Oktober: 280 Titel
Ziel 2021: 250 Titel
Meine begleitenden Worte 2021
Meine SuBventur-Liste

Weitere SuBventur-Updates

Beitrag teilen mit:
guest
8 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Ascari
6 Tage her

Hi!

Wow, diese SuBventur war ja mal echt eine Überraschung für mich! Liebe Janna, ich hätte nie gedacht, dass du tatsächlich mal ungelesene Bücher aussortierst … Wie fühlt sich das an, wieder etwas mehr Platz in den Regalen zu haben? Ansonsten drücke ich dir natürlich die Daumen, dass es mit den angefangenen Büchern der letzten Zeit bergauf geht, ach was, dass es dir überhaupt wieder besser geht!

Ganz liebe Grüße
Ascari

Janna
wortberauscht
Reply to  Ascari
5 Tage her

Oh ja, dass ich mal in solch großem Stil aussortiere, hätte ich auch nicht gedacht. Ich hatte ein, zwei Titel gesehen, die mich nicht mehr ansprachen und dachte ich schau mal durch, zack, zig Titel raus, holy! Fühlt sich gut an, aber natürlich auch schade, ein großer Grund um gezielter abzubauen, damit Titel nicht jahrelang dort stehen und dann nicht mehr ansprechen.

Sunia
8 Tage her

: Mal den SuB auszusortieren, ist keine schlechte Idee. Ich habe sicher auch noch einige Bücher, die mich gar nicht mehr so interessieren – vor allem e Leseexemplare, die ich mir teils einfach mal runtergeladen habe, ohne mich gross mit ihnen zu befassen.

: Qube habe ich auch abgebrochen. Aber ich wusste auch nicht, dass das ein Teil 2 war. Vielleicht versuche ich es nochmal nachdem ich Teil 1 gelesen habe.

Janna
wortberauscht
Reply to  Sunia
5 Tage her

Oh ja, war erschrocken wie viele Titel ich nach dem Lesen des Klappentextes aussortiert habe! Aber es sprach mich einfach nicht mehr an und das Leseverhalten ändert sich ja auch. Das allein ist schon in Grund gezielter abzubauen, damit Titel nicht Jahre dort verstauben …

Ich kann Qube und seinen Vorgänger empfehlen, mochte es sehr (=

Nicole
12 Tage her

Hallo :) Jetzt komme ich mal vorbeigestöbert und bin neugierig, was sich auf euren SuBs getan hat. @ Kerstin: Sehr cool, dass du „Ein feiner dunkler Riss“ gelesen hast. Ich bete Lansdale förmlich an und hoffe, dass es dir gefallen hat. „Alligatoren“ fand ich auch ziemlich stark. Und wie schön, dass du Matthew Corbett bei dir begrüßt. Hoffentlich gefällt’s dir. Zu „Das Jahr der Hexen“ ist aktuell eine Leserunde auf meinem Blog. Nein, als Flop würde ich es nicht bezeichnen. Es ist anders. Es hat mich zwar nicht begeistert, aber schlecht fand ich es auch nicht. @ Janna: Dass du… Weiterlesen

Janna
wortberauscht
Reply to  Nicole
9 Tage her

Huhu Nicole (=

„Oneiros“ konnte mich leider gar nicht abholen und auch bei „alias Grace“ hatte ich mir mehr versprochen. Wenn das mit mir und de Aussortieren und Abbrüchen so weiter geht, erreichte ich mein Oktoberziel definitiv .. :D

Hab einen muckeligen Sonntag!

Nico
14 Tage her

Hey Kerstin und Janna =) ich muss gestehen, mein SuBabc habe ich in letzter Zeit sträflich vernachlässigt. Mir fehlt ein wenig die Zeit und Lust zum Bloggen gerade, aber bei euch komme ich trotzdem sehr gerne vorbei =) Besonders nach Jannas lieben Kommentaren! An Janna: Ich habe bei dir das „Sandman“-Hörspiel gesehen. Hattest du schon die Möglichkeit da reinzuhören? Ich fand das ganz großartig, habe aber auch die Comics alle gelesen und hatte durch die wahnsinnig guten Beschreibungen immer auch die Comicpanels im Kopf. Kennst du die Comics? Ich bin mir unsicher, welche Wirkung das Hörbuch entfaltet, wenn die Comics… Weiterlesen

Janna
wortberauscht
Reply to  Nico
13 Tage her

Huhu Nico,
wie schön das du vorbeischaust! Jaaaa, uns geht es da leider ähnlich, aber kreieren gerade etwas für September, um wieder den Fokus auf die wartenden Geschichten zu legen (=

Kenne nur das Hörspiel, ohne vorab die Geschichte gelesen zu haben und hab es gerne gehört. War aber nicht wirklich begeistert, da ich mir mehr erhofft hatte, irgendwas fehlte mir …