Mehr als nur Eisstiele

Pinterest, Instagram und Co. sind manchmal feine Quellen zur Inspiration – so auch hier! Ich habe bei verschiedensten Postings Bilderrahmen aus Eisstielen gesehen, oder aneinander geklebt, um darauf Polaroids zu befestigen und musste es direkt selbst ausprobieren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten und benötigt wenig Materialien:

  • Eisstiele (Menge je nachdem was, wie groß und wie viele du herstellen möchtest)
  • Heißkleber
  • Farben (Ich habe Acrylfarben auf Wasserbasis verwendet)
  • Pinsel
  • Pappe (Farbe nach Wahl)
  • Ggf. ein kleiner Schwamm
  • Optional: Kleine Magneten (habe ich immer zwei versetzt auf die Rückseite geklebt, so kann es am Kühlschrank o.ä. befestigt werden)

Du legst so viele Eisstiele direkt über- und aneinander wie du möchtest, ich habe im Schnitt immer 6 bis 8 genommen.

Nun nimmst du einen neuen Eisstiel, machst Heißkleber daraufund legst diesen mit der beklebten Seiten quer auf die anderen.

Nun etwas warten, bis es gut befestigt und der Heißkleber darauf ausgekühlt ist.

Variante 1 und 2:

Ab jetzt ist deine Kreativität gefragt! Lass die Stiele wie sie sind oder bemale sie mit den Farben, die du am liebsten magst – oder die Lieblingsfarben der oder des Beschenkten.

Entweder schnappst du dir den Schwamm oder einen Pinsel und machst einen Tupfer auf die Stiele oder tupfst die Farbe über den gesamten Bereich.

Ich habe immer drei verschiedene Farben als Streifen auf den Schwamm gegeben und diese dann auf allen Stielen verteilt.

Natürlich kannst du vor oder nach dem Kleben der Rückhalterung (querer Eisstiel) auch jeden Stiel einzeln bemalen. Das habe ich unter anderem auch gemacht.

Variante 3:

Du könntest auch vier Stiele durch den Heißkleber miteinander befestigen und so einen Rahmen kreieren. Nun brauchst du nur noch Pappe, schneidest diese passend zu und klebst sie auf die Rückseite der Eisstiele. Schon hast du einen Rahmen mit Hintergrund!

Variante 4:

Du kannst die Eisstiele wie bei den ersten zwei Varianten verarbeiten und nun aus vier weiteren Stielen einen Rahmen auf die Vorderseite kleben.

Nun können Bilder darauf geklebt oder mit Texten, Zitaten oder Sprüchen beschrieben werden!

Beitrag teilen mit:
guest
2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Tanja
7 Monate her

Hallo Janna,
das ist eine sehr schöne DIY-Idee, die du hier vorstellst. Als kleines Mitbringsel sind diese Rahmen eine tolle Idee. Auch ein Lieblingszitat aus dem aktuellen Buch stelle ich mir mit dieser Umrandung sehr schön vor :o)

Ich wünsche dir einen schönen Start ins neue Jahr.

Liebe Grüße
Tanja