Die #bookopolys Nerd Crew in Bookopoly Town

Welcome in Bookopolys Town!

Eine kleine Stadt in Whatsapphausen.
10 Menschen, die sich dort im Geheimen treffen & so einiges anstellen!

Ab und wann haben wir schon mal berichtet, was wir dort so erleben. Jedoch haben wir nie erzählt, wer wir eigentlich sind, nur mal am Rande erwähnt. Und so gänzlich geheim ist es nicht, wobei wir natürlich nicht über alle Ereignisse berichten, denn: was in bookopolys Town geschieht, bleibt in bookopolys Town! Mehr oder weniger, je nachdem wie sehr jemand aus unserer Runde Lust hat, jemand anderen in der Hand zu haben. Oh ja, du liest richtig! Leicht mafiös, gerne niveaulos, aber immer mit ganz viel Spaß!

Die Bewohner:innen

Natürlich alles mit einem Augenzwinkern zu nehmen!

Bürgermeisterin

Janna hat die Stadt erbaut und darf sich somit Bürgermeisterin nennen, vielleicht deswegen Schlaubi Schlumpf als alias? Oder doch nur gute Tarnung?

Aus dem Hintergrund steigt Rauch auf und Flaschen sind zu hören. Gewisse Reizworte lassen sie grün werden und so liegt der Verdacht nahe, dass ihre Rolle mehr verbirgt als zunächst anzunehmen ist!

Vizebürgermeisterin

Kerstin ist als Maggi unterwegs, obwohl sie in der illustren Runde mit die Älteste ist. Und mit einem alias lässt es sich befreiter feiern – das haben wir in unserer Runde bereits bemerkt!

Kerstin alias Maggie hat mithilfe einer Lichtleiste einfach mal den Kiez nach bookopolys Town geholt!

Dark Nurse

Die düstere Krankenschwester mit ihren legendären Sprüchen macht unserer Columboine Konkurrenz! Sie hat mehr im Blick als uns allen lieb ist!

Sie selbst sagt über sich die einzig vernünftige dieser Runde zu sein, muss sich diesbezüglich aber mit Notizen selbst vergewissern. Vorsicht was du in ihrer Nähe sagst, sonst findest du dich *hier* schneller wieder als dir lieb ist.

Ehrenbürger

Der Mann mit der Schnelligkeit und dem gewissen Po! Keine Macht der Hose … oder so ähnlich. Auf jeden Fall verschafft dieses ihm fehlende Accessoire eine Geschwindigkeit, bei der keine der anderen mithalten kann.

Es wird gemunkelt ihm seinen Titel abzunehmen und gegen Rocket Man zu tauschen, es bleibt also spannend!

Krümelbändigerin

Bei Diana ist immer was los! Sei es ihr kleiner oder ihr großer Krümel. Bändigen muss sie vor allem ihren großen Krümel! In den Underground darf nun mal nicht jede:r, das musste auch er enttäuscht feststellen.

Doch der große Krümel hat großes vor, wir dürfen gespannt sein, ob Hüllen fallen werden! Die Männer scheinen einer geheimen Parole zu folgen …

Columboine

Die Frau mit dem Durchblick! Ihr kann so schnell nichts vorgemacht werden!

Während die Vizebürgermeisterin für das Licht-Ambiente sorgt, hat unsere Columboine nicht nur passende Musik-Stücke in der Tasche, sondern sorgt auch für die Umdrehungen der Runde.

Lady Ink

Ein mysteriöser Namen mit mysteriösen Hintergründen! Wie gesagt, nicht alles wirst du erfahren und ein paar Geheimnisse behalten wir für uns.

Nicht so bei dieser Frau! Du hast Fragen und suchst Antworten? Sie scheint über alles Bescheid zu wissen und im Blick zu haben, wer weiß wer ihre Quellen sind!

Catwomen

Eine Ente als Gefährt und die Katzen an der Seite! Doch ihre zwei tierischen Begleiter haben sie kaum unter Kontrolle.

Denn so zuckersüß sie wirkt, hat sie eine düstere Seite in sich. Doch dieser wirkt sie mit Blümchen und Farbe entgegen – wobei auch hier vermutet wird, das alles nur Tarnung ist!

Die Dealerin

Bücher, Klopapier, Stifte oder Würfel – was du brauchst, hat diese Frau! Doch bookopolys Town wäre nicht was es ist, wenn sie sich selbst nicht auch versorgen würde. Da wird besonders mit dem Ehrenbürger gedealt ….

… ob wir das im Blick behalten sollten? Doch sie ist so geschickt darin, dass wir meist erst nach unseren Treffen erfahren, was da so untereinander wild getauscht und gedealt wurde.

Lady on Fire

Die letzten Bewohnerin der Stadt und unter aller Augen hat sie die Feuertaufe mit Bravour gemeistert!

Während unserer Treffen im Hintergrund behält sie uns alle besser im Blick als die Bürgermeisterin selbst! Abstand und Contenance oder auch nur Tarnung?

Nun hast du alle zehn Menschen dieser Stadt kennengelernt und niemanden scheinst du trauen zu können. Ein Pool an kriminell guten Ideen. Bewohner:innen die alle drei Monate gemeinsam durch die Straßen ziehen, um scheinbar ihren mafiösen Tätigkeiten nachzugehen … Während die erste Runde fast noch anständig verlief, klirrten beim zweiten Zusammentreffen die Gläser, Musik lief voll aufgedreht im Hintergrund und passendes Licht sorgte für Kiez-Atmosphäre. Wir sind schon äußerst gespannt, wie die zukünftigen Treffen verlaufen werden.

Du möchtest auch solch ein Brett? Bitte hier entlang:
1. Die Herstellung | 2. Die Anleitung

Da es schon mehrere Beiträge zu diesem Spiel auf unserem Blog gibt, werden wir zwei immer unsere Geschichten hier am Ende mit einem Foto ergänzen, die zukünftig aus unseren Runden hervorgehen!

Ob auch weiterhin ganze Beiträge dazu folgen, halten wir uns offen. Aber unter dem Hashtag #bookopolys erzählen wir von unseren Abenden in der Stadt und was wir erleben!

Die erwürfelten Titel

Janna | Januar 2020 – die 2 angelehnten Titel wurden nicht erwürfelt
Kerstin | Januar 2020
Janna | März 2020 (Anleitung und Titel)
Kerstin | März 2020
Beitrag teilen mit:

10
Ein Blog lebt von der Interaktion, also immer her mit Deinen Gedanken! Wir freuen uns auf Deinen Kommentar & den Austausch mit Dir!

avatar
Pink Anemone
Gast

Verdammt..meine Spionagetätigkeit wurde aufgedeckt. Lächeln und winken….lächeln und winken… XD
Geiler Beitrag und so herrlich treffend! Ich muss noch immer grinsen.
(Ja, ich hocke noch immer vor dem PC).

Knusserl
Conny

Janna
KeJas

Hihi danke – aber deiner ist auch mega und hat mich ja erst zu diesem inspiriert <3

:-*

Nicole
Gast

Also, wenn das die einzig Normale in der Runde ist. XD Bei euch geht’s lustig zu!
Und ich muss einfach fragen: Was hat es bitte mit Svens Po auf sich? ^^

Liebe Grüße,
Nicole

Janna
KeJas

Als ob! Conny und normal, ha ha ha *lach und lustig ist es immer!

Eher running gag aus der ersten Runde, seine Figur ist immer umgefallen und hat grundlegend das Hinterteil ohne Hose nach oben gestreckt :D

Pink Anemone
Gast

Also….also..puhh…also diese Unterstellung sprengt dem Frosch die Locken weg. Natürlich bin ich völlig und die allerallereinzigste Normale hier.
Komm, mach auch mit. Komm auf die dunkle Seite der Macht – wir haben nicht nur Masken, sondern auch ein Casino, ne 80er-Scarface-Miama-Disco und nen Puff. Da kann man doch gar ned NEIN sagen *zwinker, zwinker, Augenbrauenwackler*

Janna
KeJas

DU?? Ich renn mit dem Smiley auf beiden Blogs hinter dir her *lach – stelle dir also wieder den mit dem Monokel vor!

Nicole
Gast

Haha! :D

Eine Scarface-Disco? ^^ Hm, vielleicht überlege ich mir das. :D

Janna, dann bin ich beruhigt, dass es nur das Figürchen war. ;) Ich hatte schon befürchtet, Svenn hätte euch den blanken Po entgegen gestreckt. XD

Janna
KeJas

Was nicht ist, kann ja noch werden *lach

Buchperlenblog
Gast

Hallo hallo hallo!
Das scheint mir eine sehr illustre Runde bei euch zu sein :D Und wenn man so nebenbei noch ein paar tolle Bücher erwürfelt und liest, umso besser :D Weiterhin ganz viel Glück beim Würfeln für euch! =) ♥

Ich hab dagegen immer noch 3 Bücher offen, die ich mir aus dem SuB-Glas erwürfelt hab. Dabei kribbelt es schon so sehr in den FIngern, neu zu würfeln :D Aber ich bin mir sicher, die lese ich auch noch in den kommenden Wochen, man hat ja aktuell viel mehr Zeit dafür.

Alles Liebe!
Gabriela

Janna
KeJas

Oh ja, die Runde ist wundervoll <3 Wir amüsieren uns kööööstlichst!

Das mit dem Abbau dank des Bretts steht jedoch auf einem anderen Blatt XD Kann deine 3 offenen Titel nachvollziehen – ich habe hier auch noch vier Bücher aus der letzten Runde + zwei die ich unabhängig dessen lesen will + Rezensionsexemplare.
Bin gespannt ob du und ich das geplante noch weglesen oder anderes dazwischen kommt – Buchjunkies halt, hihi

Mukkelige Grüße :-*